suenkler

Der Schutz und die Wiederherstellung von Wäldern ist ein wirksames Mittel, um CO2 aus der Atmosphäre zu binden, der Herausforderung des Klimawandels zu begegnen und gleichzeitig die biologische Vielfalt und den Nutzen für die Gesellschaft zu fördern. 


Deshalb pflanzt die Sünkler Spedition + Transportlogistik GmbH monatlich zehn Bäume.

tree_counter_new_transparent_17cm.png

Bisher gepflanzte Bäume

00037

Project Description

Mit der Pflanzung im November 2020 wurde eine Fläche von ca. 1.500 qm neu bepflanzt. Aufgrund der vergangenen Dürreperioden war die Fläche von einem starken Schädlingsbefall (Borkenkäfer) betroffen. Die starken Schäden durch die Schädlinge führten zu einer komplett kahlen Fläche. Der ehemalige Fichtenstandort konnte mit einer gesunden Mischung aus ca. 50% Laub- und 50% Nadelbäumen neu bepflanzt werden. Zu den Baumarten gehören Edelkastanie, Schwarznuss, Walnuss, Kirsche und Douglasie. Die Wahl der Baumarten an diesem Standort gilt als nachhaltig im Hinblick auf das sich verändernde Klima in Mitteleuropa. Die Fläche ist PEFC-zertifiziert und erfüllt damit Standards, die ökologische, soziale und ökonomische Aspekte berücksichtigen. Ohne unsere Hilfe wäre dieses Projekt wirtschaftlich nicht realisierbar gewesen.

Äquivalente Kohlendioxid-Absorption (CO2) in t

Standort der Bäume